Jedes Ende ist auch ein Neuanfang.. Weekly Tarot Reading o7.o5.2o18

Hallo Montag! Nach einem wunderschönen Sonnenwochenende mit viel Zeit für mich und die Dinge, die mir Freude bereiten, bin ich diese Woche ganz auf den Abschluss meines Yoga Teacher Trainings fokussiert, der am Donnerstag beginnt. Am kommenden Sonntagabend darf ich mich dann offiziell Yogalehrerin nennen und ich freu mich schon soo sehr darauf. Natürlich ist auch ein bisschen Wehmut dabei, denn die Zeit war so lehrreich, spannend, tiefgreifend und magisch. Und vor allem die Menschen, die ich kennenlernen durfte, sind FreundInnen geworden und eine echte Inspiration. 🙂 Aber vor allem freu ich mich, dieses Kapitel für mich abzuschließen und mir damit einen Traum zu erfüllen, den ich komplett alleine erarbeitet und durchgezogen hab – Ein wunderbares Gefühl!

Auch die Tarotwoche steht ein bisschen unter dem Thema Abschluss: Diese Woche sind gleich zwei Asse dabei, die beide auf ihre Art für einen Neuanfang stehen und uns diese Woche voller positiver Gedanken starten lassen. Zur Info: Mein Deck heißt Mesquite Tarot. Bestellen kann man es entweder aus den USA oder aus UK beim Little Red Tarot Shop . Meine Texte sind u.a. inspiriert von Liz Worth Buch „Going beyond the little white book“.

Um eine Karte zu wählen, schließe die Augen. Atme tief ein. Atme aus und lasse alles los, was dich gerade beschäftigt. Lass es jetzt gehen. Öffne die Augen und entscheide dich intuitiv für eine Karte.

tarot_07.05

Hast du eine Karte ausgewählt? Dann lass uns schauen, welche Karten diese Woche dabei sind. 🙂

tarot_07.05_aufgedeckt

One of Pentacles (Ass der Münzen)

Ready for something new! Ja? Dann ist diese Karte eine wunderbare Ermutigung, diesem Gefühl jetzt nachzugehen und neugierig zu schauen, was alles Neues entstehen und dich inspirieren kann. Dabei unterstützt dich das Universum, also halte Ausschau, wo du es dir größere oder kleinere Geschenke macht oder dir einen Hinweis gibt, welchen Weg du einschlagen sollst. Wenn du offene Fragen hast, halte ebenfalls nach Zeichen Ausschau und guck auch mal hin, was da sonst noch alles an Überfluss und Reichtum um dich herum ist. Das können Kleinigkeiten sein wie die selbst gemalte Zeichnung, die dein Kind dir in die Hand drückt oder auch größere Dinge, wie die Wohnung, die du schon länger suchst. Mach dir die Besonderheit all dieser Dinge bewusst, wenn sie geschehen, und nimm dir einen Moment Zeit für Dankbarkeit – Sei es für die krakeligen Liebesbekundungen klebriger Kinderhände oder die Dachterrasse am Stadtrand. Überall kann man Fülle entdecken, wenn man dafür offen ist – diese Woche kannst du dich in diesem offenen Blick besonders üben und wirst mit dem Gefühl belohnt, dass alles gut ist, wie es ist und alles Sinn ergibt, was kommt.

Mantra: Ich öffne mich für einen Neuanfang und spüre, wie das Universum mich dabei unterstützt. 

One of Cups (Ass der Kelche)

Du fühlst einen emotionalen Neuanfang in der Luft – Wie die frische Brise, die den alten Staub davonträgt, wie der Duft frischer Farbe auf altem Holz, wie nach einem Tag im Spa, rundum erneuert, verwöhnt und erfrischt. Auch wenn sich im Außen vielleicht nicht viel ändert, du spürt die Veränderung in DIR. Wenn die letzte Zeit etwas schwierig für dich war, bessert sich das jetzt, dein Blick auf die Welt wird klarer und ja, ein bisschen rosarot. Du siehst all die Schönheit um dich in neuer Farbe – und auch der Blick auf dich selbst wird weicher, liebe- und verständnisvoller. Zeit, die alten Geschichten und Selbstverurteilungen ruhen zu lassen. Du musst nichts von dem vergessen, was du schon erlebt hast, aber du darfst diese Woche liebevoller mit dir und anderen agieren und beschwingter deinen Weg gehen. Schau besonders hin, wo Möglichkeiten liegen, dir selbst Liebe zu zeigen und gestalte diese besonders achtsam und mit passender Intention: Du bist wertvoll und verdienst es, geliebt und liebevoll behandelt zu werden. ❤

Mantra: Ich gehe liebevoll mit mir um und erlaube mir, die Welt in neuem Licht zu sehen.

Three of Wands (Drei Stäbe)

Der Weg ist das Ziel: Du kannst zurückblicken, auf das, was du bereits erreicht hast, aber du bist noch lange nicht am Ende und gerade erfüllt es dich so sehr, den Weg stetig und beharrlich weiterzugehen. Die Samen, die du vor einiger Zeit gesäht hast, gingen auf, du hast die kleinen Pflänzchen versorgt und gehegt und jetzt möchtest du mehr: Mehr Wachstum, Ertrag und mehr Platz für Expansion. Du bist im besten Sinne „hungrig“, weißt, was du willst und ziehst aus deinen Aktivitäten neue Energie, anstatt dass sie dich ermüden. Genieß dieses positive Feuer, was da gerade in dir brennt und hol aus dieser Zeit das Beste raus, was geht. Das wird dir helfen, die ruhigeren Zeiten, die zwangsläufig folgen werden, gelassener anzunehmen. Plus: Schau auch mal stolz auf das, was du bereits erreicht hast und unternimm kleine Kurskorrekturen, wo das nötig ist. Und dann lass dich nicht aufhalten, weder von anderen, noch von dir selbst. Du hast Großes vor und alles, was du dazu brauchst.

Mantra: Ich gehe beharrlich und zielstrebig meinen Weg und weiß, was ich wert bin und verdient habe.

Das waren die Karten für die Woche, gebt mir wie immer gerne Feedback per Kommentar oder Nachricht und sonst bis nächste Woche!
Alles Liebe, Noemi ❤

MerkenMerken

Veröffentlicht in: Tarot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s