Lass es langsam angehen… Weekly Tarot Reading 21.o5.2o18

Willkommen Pfingstmontag und danke für die Ruhe, die du uns heute bringst! Ich liebe die Energie von Sonn- und Feiertagen, wenn alles viel ruhiger ist, die Welt länger schläft und langsamer in Fahrt kommt, wenn Menschen feiern und beisammen sind.

flow_yogalehrerin

Mein glückliches Gesicht nach der Zeremonie 🙂

Genau heute vor einer Woche gab es für mich einen persönlichen Feiertag, denn ich schloß mein Yoga Teacher Training ab. Acht Monate lang habe ich hier immer wieder davon erzählt und nun war das Ende da. Nach einer theoretischen und einer praktischen Prüfung und vier intensiven letzten Tagen hab ich letzten Sonntagnachmittag mein Zertifikat entgegen und gleichzeitig Abschied genommen von den Menschen, die ich dort kennengelernt habe und die mir ans Herz gewachsen sind. Das ging nicht ohne ein paar Tränchen, eine Mischung aus Freude, Stolz und Wehmut, dass diese Zeit nun zuende ist.

Und meine Reise geht direkt weiter. Da ich noch mehr darüber wissen möchte, wie ich andere Menschen zu einem intuitiveren, erfüllteren Leben inspirieren kann, habe ich inzwischen meine Ausbildung als Life Coach an der Beautiful You Coaching Academy angefangen. Dazu werde ich bei Gelegenheit noch mehr berichten. 🙂

Nun aber zum Tarot der Woche! Dieses Mal haben wir eine Karte dabei, deren Energie schon das letzte Mal in der Luft lag, also wunder dich nicht, falls du dieselbe Karte wieder aussuchst. Frag dich: Wo hab ich in dieser Hinsicht noch das Potenzial, mehr zu lernen, mich mehr zu öffnen?
Zur Info: Mein Deck heißt Mesquite Tarot. Bestellen kann man es entweder aus den USA oder aus UK beim Little Red Tarot Shop . Meine Texte sind u.a. inspiriert von Liz Worth Buch „Going beyond the little white book“.

Um eine Karte zu wählen, schließe die Augen. Atme tief ein. Atme aus und lasse alles los, was dich gerade beschäftigt. Lass es jetzt gehen. Öffne die Augen und entscheide dich intuitiv für eine Karte.

tarot_21.05

Hast du eine Karte ausgewählt? Dann lass uns schauen, welche Karten diese Woche dabei sind. 🙂

tarot_21.05_aufgedeckt.JPG

THE STAR

Der Stern. Leuchtend, hell, ein strahlender Funken am Himmel – Alle Worte, die uns intuitiv zu dieser Karte einfallen, treffen zu. Diese Karte ist mehr als alles andere eine Karte des Gefühls und dieses Gefühl ist Zuversicht. Zuversicht, dass alles gut werden wird und sich unsere Wünsche schlußendlich erfüllen werden. Natürlich gibt es kein tatsächliches Ende unserer Geschichte, denn unser Universum ist zeitlos und wir Menschen versuchen nur, diese gewaltige Urkraft namens Zeit zu beherrschen. Aber es geht hier auch gar nicht um rationale Argumentation, sondern eben: um Gefühle. Tiefes Vertrauen gehört ebenso dazu, die Art von Vertrauen in dich und deine Umstände, die dich tief entspannen lässt, weil du weißt, dass dir nichts passieren kann. Die Karte spricht von tiefer, innerer Heilung nach einer Zeit der inneren Aufruhr, die nun hinter dir liegt.

Mantra: Ich atme auf und weiß, dass alles gut wird.

ONE OF CUPS (ASS DER KELCHE)

Du fühlst einen emotionalen Neuanfang in der Luft – Wie die frische Brise, die den alten Staub davonträgt, wie der Duft frischer Farbe auf altem Holz, wie nach einem Tag im Spa, rundum erneuert, verwöhnt und erfrischt. Auch wenn sich im Außen vielleicht nicht viel ändert, du spürt die Veränderung in DIR. Wenn die letzte Zeit etwas schwierig für dich war, bessert sich das jetzt, dein Blick auf die Welt wird klarer und ja, ein bisschen rosarot. Du siehst all die Schönheit um dich in neuer Farbe – und auch der Blick auf dich selbst wird weicher, liebe- und verständnisvoller. Zeit, die alten Geschichten und Selbstverurteilungen ruhen zu lassen. Du musst nichts von dem vergessen, was du schon erlebt hast, aber du darfst diese Woche liebevoller mit dir und anderen agieren und beschwingter deinen Weg gehen. Schau besonders hin, wo Möglichkeiten liegen, dir selbst Liebe zu zeigen und gestalte diese besonders achtsam und mit passender Intention: Du bist wertvoll und verdienst es, geliebt und liebevoll behandelt zu werden. ❤

Mantra: Ich gehe liebevoll mit mir um und erlaube mir, die Welt in neuem Licht zu sehen.

THE MOON

Der Mond ist eine meiner liebsten Karten im Tarot, obwohl sie nicht einfach ist, denn sie fordert uns auf, uns mit unseren Schatten zu beschäftigen. Das können Illusionen sein, denen wir uns hingeben, Verhaltensweisen, die uns nicht glücklich machen, aber die so tief einprogrammiert scheinen, dass es schwer ist, sie endgültig zu ändern. Bist du ein Tagträumer, der es braucht, zu trödeln, aber den dann wieder das schlechte Gewissen plagt? Spürst du, dass dir mehr Bewegung gut tun würde,  du hast dich aber daran gewöhnt, jeden Abend vor Netflix abzuhängen? Der Mond zeigt uns die Schatten auf, aber zugleich wertet er nicht. Das ist auch nicht notwendig, denn schließlich muss alles aus zwei Polen bestehen, das gehört zum Kreis des Lebens. Sonne und Mond. Tag und Nacht. Am Mond können wir uns auch ein Beispiel nehmen, wie wir mit unseren Schatten umgehen können. Betrachten, aber nicht bewerten, wahrnehmen und nicht verdrängen. Uns ehrlich in die Augen sehen und überlegen, was wir wirklich sein möchten, jenseits aller Selbstvorwürfe oder Schuldgefühle. Jeder Schatten hat seine Berechtigung und Ursprung im Licht – Schau diese Woche deine Schatten an und schenke ihnen Aufmerksamkeit. Und anschließend freu dich darauf, dass nach der Nacht jedes Mal aufs Neue der Tag anbricht.

Mantra: Ich schaue meine Schatten an und nehme sie liebevoll wahr.

Das war das Weekly Reading für diese Woche, ich hoffe, der Impuls war hilfreich für euch und freue mich wie immer über Reaktionen und Feedback.

Alles Liebe, Noemi ❤

MerkenMerken

Veröffentlicht in: Tarot

Ein Gedanke zu “Lass es langsam angehen… Weekly Tarot Reading 21.o5.2o18

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s