Action, Action, Action! Weekly Tarot Reading 14.o1.2o19

Hallo Montag! Gestern gab es einen Gastartikel von mir bei ilovespa.de, wenn ihr mich und meinen normalen Körper sowie meine Einstellung zu meiner Zunahme lesen möchtet, schaut doch mal hier vorbei (Link) . Diese Woche geht’s für mich mal wieder nach Berlin, erst auf die Neonyt Fair Fashion Messe und am Samstag zum Women’s March, auf den ich mich schon freue und hoffe, ganz viele Menschen zu sehen, die sich für Frauenrechte einsetzen. Oh und zum Thema Tarot git es auch ganz tolle Neuigkeiten, die aber noch top secret sind! Ich werde hier berichten, wenn alles spruchreif ist. 🙂

Nun zum Weekly Reading! Die Karten sind diesmal sehr unterschiedlich und ich bin sehr gespannt auf alle Rückmeldungen. Wenn du eine Karte ziehen möchtest, dann schließ die Augen und atme tief ein und aus. Mit dem Ausatem lässt du jegliche Anspannung gehen und entspannst dich. Öffne die Augen und entscheide dich intuitiv für eine Karte:

tarot_14.01.jpg

Welche Karte hast du gewählt?

tarot_14.1.aufgedeckt.jpg

Student of Arrows (Knight of Swords)

Die Symbolik der Karte ist schon eindeutig: Der Ritter spannt den Bogen und zielt auf sein Ziel, bereit loszulassen und zu sehen, ob der Pfeil ins Schwarze trifft. Es geht um Fokus und den Willen, etwas anzustoßen, damit man seine Wünsche und Ziele erreicht. Das Zauberwort heißt hier Action, Action, Action. Möglicherweise sprudelt dein Kopf jetzt über vor Ideen und Plänen und du fühlst dich total inspiriert, dem auch nachzugehen. Hör auf dich! Geh los für das, was dir wichtig ist und lass nach der Planung die Umsetzung folgen. Ebenfalls wichtig: Vergiss deinen Körper nicht, während du in deinem Kopf die kühnsten Dinge ausheckst. Wenn der Kopf so beschäftigt ist, kann es nämlich passieren, dass der körperliche Ausgleich zu kurz kommt (ich kenne das nur zu gut!). Ganzheitlich betrachtet sind wir aber nie nur Geist oder nur Körper, sondern es ist wichtig, immer alle Aspekte unseres Seins zu betrachten. Deshalb komm auch mal raus aus dem Kopf und gönne dir etwas Erdung durch Bewegung oder andere Rituale, die dir helfen, dich in deinem Körper zu spüren.

Mantra: Ich gehe Schritt für Schritt auf mein Ziel zu. 

Nine of Wands

Busy, busy, busy! Diese Woche hast du möglicherweise so viel zu tun, dass dir der Kopf schwirrt. Es erfordert höchste Aufmerksamkeit, den Überblick über alle deine Projekte und Vorhaben zu behalten. Falls du dich jetzt erschöpft und überfordert fühlst, halte durch und versuch so gut wie möglich im Flow zu bleiben, das heißt, dich bei den richtigen Aufgaben treiben zu lassen und zu honorieren, wenn du mal eine Pause brauchst. Nimm dir kleine Auszeiten so gut es geht, oder halte kurz inne und denk drüber nach, wofür du dankbar bist. Klingt kitschig, ist aber wie eine kleine Glücksspritze, die du dir selbst verpassen kannst. 🙂 Und vergiss nicht, wofür du das alles machst. Was von dem Stress ist selbst gewählt, Freizeitstress oder „first world problem“? Diese Perspektive hilft dir vielleicht, den Sinn dahinter nicht zu vergessen, auch wenn es anstrengend ist. 🙂 Gutes Gelingen!

Mantra: Ich fokussiere mich und erledige, was ansteht. 

First of pentacles (Ace of pentacles)

Das ist eine sehr potente Zeit für den Beginn von etwas Neuem: Der Boden ist fruchtbar, um darin einen kleinen Samen zu pflanzen, den du dann mit viel Geduld und Liebe zu einer starken Pflanze heranwachsen lassen kannst. Fruchtbar heißt, dass ganz viel Potenzial und Möglichkeiten da sind, die du jetzt nutzen kannst. Es bedeutet auch, dass Zeit hier eine sehr wichtige Rolle spielt, Zeit, in der sich etwas entwickeln darf und es gar nichts bringt, den Verlauf beschleunigen zu wollen. Statt ungeduldig zu werden, siehst du aber das Potenzial und spürst vor allem das Besondere dieses Augenblicks, den Zauber und die Verheißung des Neuanfangs! Freu dich auf das, was sich da aus deinem Samen entwickeln wird.

Mantra: Ich pflanze den Samen für meine Zukunft. 

Das war das Reading für diese Woche, bis bald und alles Liebe,
Noemi ❤

Infos: Mein Tarotdeck ist von Mesquite Tarot, bestellbar über Little Red Tarot, meine Inspirationsquellen sind Lindsay MackLiz Worth und meine eigene innere Stimme.

 

Veröffentlicht in: Tarot

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s